Download e-book for kindle: Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung : theoretische by Christian Frédéric Dechêne

By Christian Frédéric Dechêne

ISBN-10: 3835094408

ISBN-13: 9783835094406

Show description

Read or Download Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung : theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung PDF

Best german_3 books

Read e-book online Geld-zurück-Garantien : eine empirische Wirkungsanalyse aus PDF

Matthias Vieth leitet die Wirkungsweise von Geld-zurück-Garantien aus Konsumentensicht her. Im Rahmen einer empirischen Untersuchung weist er nach, dass Geld-zurück-Garantien grundsätzlich ein wirksames software zur Steigerung der Kaufabsicht darstellen.

New PDF release: Chinas Kapitalismus: Weg ohne Plan und Zukunft?

In rasantem pace ist China zur größten Volkswirtschaft hinter den united states aufgestiegen. Nach einer OECD-Studie soll das Reich der Mitte spätestens 2016 die Nummer eins der Welt sein.

Vom Kommunismus zum Kapitalismus. Steckt dahinter ein Masterplan der Mächtigen? Nein, sagen Ronald Coase und Ning Wang. Es waren marginale Revolutionen , die das Land nach und nach für Markt und Unternehmertum öffneten.
Kenntnisreich zeichnen Coase und Wang den Lernprozess von Chinas Wirtschaft nach. Kann das Land seinen Ruf als Werkbank der Welt abschütteln? Solange staatliche Banken Geld nach dem Grad der Beziehung zu Peking vergeben, werden es Chinas Gründer und Unternehmer schwer haben, ihre Ideen umzusetzen und auf den Markt zu bringen.

Extra info for Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung : theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung

Sample text

Exploratives Konsumentenverhalten 31 zwangsl~ufig versp0ren mQsse. Somit ist der Geltungsbereich der VARSEEK-Skala noch spezifischer als der Fokus der EAP-Skala, welche auf alle Produktklassen des Konsumg0terbereichs sinnvoll anwendbar erscheint. Die VARSEEK-Scale gleicht der EAP-Skala insofern, als deren Statements gleichermal~en auf vertraute sowie auf unbekannte Produkte Bezug nehmen. Bisherige empirische Befunde zum VSB bei Lebensmittelprodukten deuten auf eine 0berlegene Erkl~irungskraft der VARSEEK-Skala im Vergleich zu etablierten Indikatoren des optimalen Stimulationslevels hin.

Mazurskyet al. (1987). 158Vgl. Herrmann et al. (1998); Gierl et al. (1999); Walsh et al. (2003). 159Vgl. Herrmann et al. (1998), S. 345. 40 Exploratives Konsumentenverhalten Eine m(~gliche Beeinflussung von VSB durch Werbeanstrengungen ist hingegen nach KAHN bislang nicht (ausreichend) erforscht worden: ,,How and if advertising works when consumers are actively choosing to seek variety has not been adequately explored". 16~ Hier besteht eine ForschungslQcke. Um einen Beitrag zu leisten, diese L(~cke zu schlie6en, wird im folgenden Abschnitt versucht, das Konstrukt des Explorationsstrebens und die Wirksamkeit beeinflussender Kommunikation gedanklich zu verbinden.

In diesem Zusammenhang wurden mit dem Index of Temporal Variety sowie dem Varied Behavior Measure Indizes entwickelt, die nicht nur die Konsumhistorie eines Konsumenten zugrunde legen, sondern zudem psychographische Aspekte der Wahrnehmung von Konsumenten wie etwa den gef0hlten Grad an Unterschiedlichkeit verschiedener Alternativen berOcksichtigen. 149 Bez0glich der Validittit beider Indizes ist jedoch die mangelnde Differenzierung hinsichtlich der einem Kauf zugrunde liegenden Wechselmotivation zu kritisieren, so dass extrinsisch motiviertes Wechselverhalten f~ilschlicherweise als VSB interpretiert werden kann.

Download PDF sample

Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung : theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung by Christian Frédéric Dechêne


by Kevin
4.1

Rated 4.15 of 5 – based on 50 votes